Kurzhaarcollies in Bayern

Kurzhaarcollies in Bayern
Kurzhaarcollies in Bayern, Smoothcollie Züchter in Nürnberg, wir haben zeitweise Kurzhaarcolliewelpen abzugeben.

Dienstag, 22. April 2014

Phantom of Scotland Highlander Rachel "Lucaja"


 
 
 

Oktober 2013
 Hüte Seminar mit Lucaja und ihrem Frauchen Linda. 
Danke Linda für die schönen Bilder und die den netten Text.
Zuerst waren die Schafe in einem kleinen eingezäunten Kreis. Lucaja fand die schon total spannend. Sie durfte dann rum laufen, schnuppern, Bellen und auch an den Zaun ran springen um ihr Adrenalin abzubauen. Als sie sich etwas beruhigte bin ich mit ihr in den Kreis rein gegangen. Da ist sie erst mal voll in die Herde gebrettert und hat alle aufgemischt. Der Schäfer sagte, sie darf das bei den ersten Durchgängen. Und sie durfte und hat auch, mal in die Wollen gezwickt. Der Schäfer hat alles toll und verständlich erklärt. z.B. solle man nicht gleich alles unterbinden weil der Anfang beim Hüten wie ein kleines Pflänzchen ist. Und wenn man das frische Pflänzchen Platt tritt ist es kaputt. Aber wenn das Pflänzchen schon etwas größer ist und man tritt drauf erholt es sich wieder. Und so ist es auch mit den Hunden. Aber für alle Fälle hatte er Wurfschellen dabei. Verletzt werden sollten die Schafe ja auch nicht.



 
 Lucaja hatte richtig Lust dazu. Dann dürften wir auf die große Koppel. Sie hat sich von alleine gleich hinter den Schafen mir gegenüber Platziert. Und hat sie vorwärts getrieben. Ab und zu ist sie noch mal in die Herde gesprungen und hat gebellt. Daraufhin liefen die Schafe in alle Richtungen verteilt los. Dann hat Lu sie wieder zusammen getrieben. Da hat ihr riesigen Spaß gemacht. Der Bock hatte keine Lust sich von den Hunden was sagen zu lassen er hat immer den Kopf runter genommen und ist auf die Hunde zugegangen.  Zuerst fand Lu das Komisch aber dann hat sie sich ihm gestellt und ihn deutlich gemacht, dass er sich sehr wohl zu bewegen hat. Das war echt klasse mit anzusehen. Sie hat sich sehr gut durchgesetzt.
 
 
Bei den nächsten Durchgängen sollten sie lernen Abstand zu halten. Weil die Schafe ruhig getrieben und nicht gehetzt werden sollen. Das Spiel fand Lu aber doof und hat meine Kommandos, trotz sehr gutem Gehorsam, einfach ignoriert. Da hat der Schäfer dann einmal die Schellen nach ihr geworfen. Du glaubst das nicht. Da war sie so beleidigt das sie gegangen ist. Und zwar ziemlich weit. So nach dem Motto: dann mach doch deine Arbeit alleine. Nach einer Weile „Nachdenken“ kam sie zum Geschehen zurück und hat mir dann doch geholfen. Immer wenn ein Schaf ausgebrochen ist war sie Blitzschnell auf dem Plan und hat Es zurück gebracht. Also sie wusste instinktiv wo rauf es ankommt und hat selbstständig gehandelt. Das hüten hat ihr sehr viel Spaß gemacht und große Freude mit mir mal was anderes zu machen. Ich glaube das Mitdenken und zum Teil alleinige handeln fand sie super. Selbst die kleine Leilani (ein Sheltie) hat es total toll gemacht. Wir hatten zwei schöne, interessante Tage. Wir haben viel gelernt, gestaunt und hatten Spaß.
 Das habt Ihr Beide super gemacht. Das kann man sehen das Kurzhaarcollie`s nichts verlernen.

Dienstag, 1. April 2014

Phantom of Scotland Highlander Rachel "Lucaja"

Bilder vom 18.10.2013










Phantom of Scotland Ironheart Thagnar "Lui"

Bilder vom 25.09.2013

Lui hat Geburtstag und bekommt eine Leckerei. Es darf erst auf Komando fressen
nein das ist nicht Lui, das ist ein Geschenk für Lui




Phantom of Scotland Ironheart Tajba " Tajba"

Bild vom 25.09.2013


Phantom of Scotland Kings Cross Elisabeth "Elly"

23.09.2013
Urlaub in Kroatien.Elly mit 6 1/2 Monaten

Wir hatten ein Apartment und alles hat gut geklappt. Elly geht auch mal ganz gerne ins Wasser, aber nur wenn sie stehen kann. Sie liebt es im Sand zu buddeln und natürlich auch zu Hause im Garten und sie liebt es Papier und Kartons zu zerfetzen!




Phantom of Scotland Jolly Joker Quorra "Amy"

Bilder von 2015 Juli